Kellerei St. Michael-Eppan 3.0

Kellerei St. Michael-Eppan 3.0. Virtual Tour und App zur Qualitätsbeurteilung der Weinberge und Trauben. Die renommierte Kellerei aus Südtirol setzt auf technologische Innovation.

Die Kellerei St. Michael-Eppan spielt beim Thema Innovation ganz vorne mit.
Auf der neuen offiziellen Webseite findet sich erstmals eine Virtual Tour, bei der man mit oder ohne Einsatz einer VR-Brille eine einzigartige Erfahrung machen und die Kellerei von Zuhause oder vom Wine Shop aus erkunden kann.
Des Weiteren wird die Kommunikation zwischen Kellermeister, Agronom und Winzer durch eine eigene App optimiert welche wichtige Informationen zum Status quo der einzelnen Weinberge und zur jeweiligen Traubenqualität liefert. Dies vereinfacht die Weinbergbeurteilung und gewährleistet einen optimierten Informationsfluss zwischen Agronom und Kellermeister.

St. Michael-Eppan, Oktober 2020 – Virtual Tour und Qualitäts-App. Damit blickt die Kellerei St. Michael-Eppan in die Zukunft und erweist sich als eine der modernsten Kellereien Südtirols. St. Michael-Eppan setzt auf technologische Innovation, um dadurch Weinliebhabern interaktive, virtuelle Erfahrungen zu ermöglichen. Der Informationsfluss vom Weinberg zum Keller wird effizienter gestaltet und somit auch die Qualität der Weine weiter optimiert.

AUF DER NEUEN WEBSITE: VIRTUAL TOUR DURCH DIE KELLEREI ST. MICHAEL-EPPAN

Die neue offizielle Webseite stmichael.it wurde komplett neu überarbeitet und ist dank einer virtual Tour, mit oder ohne VR-Brille, nun für die Benutzer noch intuitiver und interaktiver. Sie bietet Weinliebhabern die Möglichkeit, virtuell jene Orte zu erkunden, an denen die großartigen Weine der Kellerei entstehen. Dieselbe Erfahrung ist auch in Kürze direkt im Wine Shop möglich, in welchem die Kellerei seinen Besuchern VR-Brillen zur Verfügung stellt. In der Virtual Tour kann man aber nicht nur die Keller und den Wine Shop, sondern auch die Weinberge erkunden. Das gesamte Projekt wurde von der Kellerei St. Michael-Eppan in Zusammenarbeit mit der in Südtirol ansässigen Firma visim.eu umgesetzt, die auf 3D-Visualisierungen spezialisiert ist.

DIE QUALITÄTS-APP ZUR UNTERSTÜTZUNG VON AGRONOM UND WINEMAKER

Bereits seit einigen Jahren findet die Kommunikation innerhalb der Kellerei sowie die Abwicklung der verschiedenen Arbeitsschritte im Weinberg mit Hilfe neuer Technologien statt. Die Arbeit des Agronomen von St. Michael-Eppan wird von einer eigens dafür entwickelten App unterstützt und vereinfacht. Sie ermöglicht es ihm den Status Quo und die Entwicklung des Traubenguts in den jeweiligen Weinbergen der über 330 Weinbauern jederzeit festzuhalten. So kann er direkt vor Ort eine Beurteilung des Weinberges und des Traubenguts vornehmen sowie Berichte und Fotos einfügen. Dadurch wird der Kellermeister, unabhängig davon, ob er sich im Weinberg oder im Keller befindet, auf den neuesten Stand zur Qualität der Trauben gebracht. Diese Bewertung spiegelt sich am Ende des Jahres auch im Auszahlungspreis wieder.

APP FÜR DEN AUSSENDIENST

Weitere Apps wurden eingeführt, um die Arbeit der Verkaufsmannschaft sowie die Übermittlung von Daten wie Preislisten, Weinbriefen und Aktualisierungen zu erleichtern und das selbstständige Aufgeben von Bestellungen zu ermöglichen.

Die Kellerei St. Michael-Eppan arbeitet derzeit an weiteren innovativen und zukunftsorientierten Projekten, ohne dabei je das Grundprinzip „Qualität kennt keine Kompromisse“ zu vernachlässigen und den Fokus auf die Qualität des Traubengutes und der Weinbautradition in Südtirol zu legen.