In der Premiumlinie Sanct Valentin spielt Kellermeister Hans Terzer sein ganzes Können und seine langjährige Erfahrung aus. Aus den besten Weinbergen der Kellerei St. Michael-Eppan komponiert er elegante, vielschichtige und charaktervolle Weine, die von exquisiter Mineralität, feinster Aromatik und gutem Lagerungspotential geprägt sind. 

Südtirol DOC

Weissburgunder
Sanct Valentin

2018

Seit 2001 wird auch die Rebsorte Weißburgunder für die Prestigelinie Sanct Valentin produziert. Extrem niedrige Erträge aus besonderen Parzellen garantieren einen Wein höchster Qualität. Im Holz ausgebaut zeichnet er sich durch Kraft und Fülle sowie durch Brillanz und eine feine Mineralität aus. Auch die Langlebigkeit dieses Weins ist ein Zeichen für seine einzigartige Qualität.

Auge

goldgelb mit grünen Reflexen

Nase

weiche Aromen von Apfel, Melone und Vanille

Geschmack

samtig, frisch und elegant, konzentriert

Sortenbeschreibung

Weißburgunder

rebsorte

Lage: ausgesuchte Weinberge in Eppan-Berg (450-600m);
Exposition: Süd-Südost
Böden: Kalkschotterböden mit Lehm
Erziehungsform: Guyot

lese

Mitte September, Lese und Traubenselektion von Hand.

ausbau

Vergärung, biologischer Säureabbau und Ausbau eines Teiles (50%) auf der Hefe in Barrique-Tonneaux. Der Rest wird im großen Eichenfass ausgebaut. Nach einem knappen Jahr werden beide Weine assembliert und reifen gemeinsam weitere acht Monate im Stahltank.

Ertrag

45 hl/ha

Weindaten

Alkoholgehalt: 14 %
Säure: 5,5 gr/lt

Trinktemperatur

8 bis 10 Grad

Lagerung/Potential

10 bis 32 Jahre

Genussempfehlung

Exklusiver Begleiter, der ideal zu Fischgerichten wie beispielsweise Thunfisch-Carpaccio, Oktopus auf Kartoffel-Oliventartar, oder zu Meeresfrüchten wie gegrillte Scampi passt. Aber auch zu Spargel und hellem Fleisch. Er kombiniert sich aber auch zu regionaltypischen Gerichten wie Schlutzkrapfen oder Spinatspätzle.

Auszeichnungen

Luca Maroni 95 P

falstaff 94 P

Robert Parker 93+ P

jamessuckling 93 P