Linie

Klassisch

Diese Linie steht für traditionell ausgebaute, urtypische Südtiroler Weiß- und Rotweine. Sie erzählen das besondere Kleinklima und die unterschiedlichen Böden unserer Weinberge. Nach sorgfältiger Handlese werden die Weine, mit Ausnahme der Roten, im Stahltank ausgebaut. Sortentypizität, Reintönigkeit und leichter Trinkgenuss sind die Merkmale dieser Linie. Diese Weine versprechen einen ehrlichen und authentischen Weingenuss zu einem optimalen Preisleistungsverhältnis.

Südtirol DOC

Pinot Noir

2020

Der Pinot Noir oder auch Blauburgunder ist eine besonders aufstrebende und hoch geschätzte Rotweintraube. Sie benötigt stets besondere Bedingungen, um ideal zu gedeihen und stellt sowohl im Weinberg als auch im Keller eine besondere Herausforderung dar. Durch seinen feinen Duft und den unverwechselbaren Charakter ist der Pinot Noir ein Wein von großem Renommee. Sowohl an der kühleren als auch an den sonnigeren Weinbergen von Eppan blüht er zur Hochform auf und präsentiert sich als ebenso körperreicher wie eleganter Tropfen.

Auge

Granatrot

Nase

Duft nach Waldfrüchten, Himbeere und Brombeere

Geschmack

kompakt, elegant, fruchtig-würzig

Sortenbeschreibung

Blauburgunder

Anbaugebiet

Lage: Weinberge in Eppan und Kaltern (400-550m)
Exposition: Süd-Südost bis Südwest
Böden: Moränenschutt- und Kalkschotterböden
Erziehungsform: Guyot

Rebalter

5 bis 25 Jahre

lese

Mitte September; Lese und Traubenselektion von Hand.

ausbau

Vergärung im Stahltank. Anschließend biologischer Säureabbau und Ausbau im großen Holz.

Ertrag

65 hl/ha

Weindaten

Alkoholgehalt: 13,5 %
Säure: 5,4 gr/lt

Trinktemperatur

14-16°

Lagerung/Potential

4 bis 6 Jahre

Genussempfehlung

Passt ideal zu Lamm- und Ziegenkitz, Kalbsleber, Schmorbraten und reifem Käse. 

Top