Linie

Klassisch

Diese Linie steht für traditionell ausgebaute, urtypische Südtiroler Weiß- und Rotweine. Sie erzählen das besondere Kleinklima und die unterschiedlichen Böden unserer Weinberge. Nach sorgfältiger Handlese werden die Weine, mit Ausnahme der Roten, im Stahltank ausgebaut. Sortentypizität, Reintönigkeit und leichter Trinkgenuss sind die Merkmale dieser Linie. Diese Weine versprechen einen ehrlichen und authentischen Weingenuss zu einem optimalen Preisleistungsverhältnis.

Südtirol DOC

Kalterersee Auslese
Sattel

2020

Das Gebiet rund um den Kalterer See ist seit Jahrhunderten das wichtigste und bekannteste Anbaugebiet der Vernatschtraube. Einer der berühmtesten Weinberge ist der Sattel, der sich über die sanften Hügel entlang der Südtiroler Weinstraße erstreckt. Das Ergebnis ist ein harmonischer, weicher und seidiger Vernatsch voller Frucht und Saftigkeit am Gaumen.

Auge

Rubinrot

Nase

Aromen von Veilchen, Kirschen und Bittermandeln

Geschmack

seidig, saftig, harmonisch

Sortenbeschreibung

Vernatsch

Anbaugebiet

Lage: Weinberge „Sattel“ auf den Hügeln zwischen Eppan und dem Kalterer See entlang der Weinstraße (420-480m)
Exposition: Südost bis Südwest
Böden: Moränenschuttböden
Erziehungsform: Pergel

Rebalter

15 bis 50 Jahre

lese

Ende September; Lese und Traubenselektion von Hand.

ausbau

Vergärung im Stahl. Anschließend biologischer Säureabbau und Ausbau teils im großen Holzfass, teils im Stahltank.

Ertrag

70 hl/ha

Weindaten

Alkoholgehalt: 12,5 %
Säure: 4,8 gr/lt

Trinktemperatur

12-14°

Lagerung/Potential

3 bis 4 Jahre

Genussempfehlung

Begleitet gerne deftige Brotzeitbrettl aber auch die vielseitige Südtiroler Hausmannskost wie beispielsweise Kalbskopf gebacken.
 

Top