Linie

Selektion

Die Lagenweine der Selektionslinie sind Botschafter ihres Terroirs und spiegeln auf einmalige Weise die Stärken der verschiedenen Kleinlagen wieder. Meist handelt es sich um ausgewählte Lagen, in denen seit Jahrhunderten Weinbau betrieben wird. Je nach Sorte werden die Weine teils im Stahl und teils in Holzfässern vergoren und erhalten so eine komplexe Fülle und feinste Aromatik. Strenge Qualitätsrichtlinien, intensive Handarbeit und aufwendige Weinbergpflege machen sie zu dem, was sie sind: ausgesucht, charaktervoll und einzigartig.

Südtirol DOC

Sauvignon
Lahn

2020

Dieser hocharomatische Wein wird im Überetsch seit den 80er Jahren angebaut. Ein steiniger, kalkhaltiger Boden und starke Tag-Nacht-Temperaturschwankungen verleihen dem Sauvignon der Lage Lahn große Ausdruckskraft und Lebendigkeit. Ein frischer, mineralischer Wein mit Brillanz und großer Persönlichkeit.

Auge

glanzhell mit leicht grünem Schimmer

Nase

Aromen von Ananas, Holunder, Stachelbeere und Honig

Geschmack

mineralisch, erfrischend und ausgeglichen

Sortenbeschreibung

Sauvignon

Anbaugebiet

Lage: Weingüter in Eppan/Berg (480-550m)
Exposition: Südost
Böden: Kalkschotterböden
Erziehungsform: Guyot 

Rebalter

10 bis 25 Jahre

lese

Mitte bis Ende September; Lese und Traubenselektion von Hand.

ausbau

Vergärung sowie Ausbau auf der Hefe im Stahltank bis Ende Februar.

Ertrag

60 hl/ha

Weindaten

Alkoholgehalt: 13,5 %
Säure: 6,0 gr/lt

Trinktemperatur

8-10°

Lagerung/Potential

4 bis 5 Jahre

Genussempfehlung

Der Spargelwein Südtirols passt auch wunderbar zu leichten asiatischen Gerichten wie Sushi oder thailändischen Hühner-Spießchen mit Erdnuss-Sauce (Saté) aber auch alpinen Köstlichkeiten wie Wachtelbrüstchen mit Pfifferlingtartar.