Linie

Selektion

Die Lagenweine der Selektionslinie sind Botschafter ihres Terroirs und spiegeln auf einmalige Weise die Stärken der verschiedenen Kleinlagen wieder. Meist handelt es sich um ausgewählte Lagen, in denen seit Jahrhunderten Weinbau betrieben wird. Je nach Sorte werden die Weine teils im Stahl und teils in Holzfässern vergoren und erhalten so eine komplexe Fülle und feinste Aromatik. Strenge Qualitätsrichtlinien, intensive Handarbeit und aufwendige Weinbergpflege machen sie zu dem, was sie sind: ausgesucht, charaktervoll und einzigartig.

Südtirol DOC

Pinot Noir
Riserva

2018

Pinot Noir ist eine der ältesten angebauten Rebsorten. Ihre Produktion erfordert größte Sorgfalt und stellt im Weinberg und im Keller eine wahre Herausforderung dar. Der Pinot Noir Riserva reift mindestens zwei Jahre im Keller. Das Ergebnis ist ein eleganter Wein, der einen Vergleich auf dem internationalen Markt  nicht zu scheuen braucht.

Auge

rubinrot

Nase

fruchtiger Duft nach Kirschen und roten Beeren

Geschmack

komplex, elegant, füllig

Sortenbeschreibung

Blauburgunder

Anbaugebiet

Lage: Weinberge in Eppan, Kaltern und Pinzon (350-550 m)
Exposition: Südwest, Südost,
Böden: Moränenschutt- und Kalkschotterböden
Erziehungsform: Guyot 

Rebalter

6 bis 26 Jahre

lese

Anfang September; Lese und Traubenselektion von Hand

ausbau

Vergärung im Stahltank. Anschließend 12-monatiger Ausbau im Barrique-Tonneau mit biologischem Säureabbau. Danach Assemblage und weitere Reifung im Holzfass.

Ertrag

55 hl/ha

Weindaten

Alkoholgehalt: 14 %
Säure: 5,5 gr/lt

Trinktemperatur

14-16°

Lagerung/Potential

8 bis 10 Jahre

Genussempfehlung

Ideal zu gegartem Rindfleisch, Wildgeflügel, Kaninchen oder gebratener Gans. Sehr gut auch zu Hartkäse.