Linie

Selektion

Die Lagenweine der Selektionslinie sind Botschafter ihres Terroirs und spiegeln auf einmalige Weise die Stärken der verschiedenen Kleinlagen wieder. Meist handelt es sich um ausgewählte Lagen, in denen seit Jahrhunderten Weinbau betrieben wird. Je nach Sorte werden die Weine teils im Stahl und teils in Holzfässern vergoren und erhalten so eine komplexe Fülle und feinste Aromatik. Strenge Qualitätsrichtlinien, intensive Handarbeit und aufwendige Weinbergpflege machen sie zu dem, was sie sind: ausgesucht, charaktervoll und einzigartig.

Südtirol DOC

Pinot Grigio
Anger

2020

Ideale Bodenbedingungen, das richtige Mikroklima sowie größte Sorgfalt  im Weinberg bringen einen Grauburgunder hervor, der seinesgleichen sucht. Die warmen und sonnenverwöhnten Weinberge rund um die Gemeinde Eppan sind die Heimat dieses Weins. Der Grauburgunder Anger besticht durch eine feine Struktur, große Ausgewogenheit und verführt den Gaumen mit seiner feinen, knackigen Säure.

Auge

hellgelb mit leicht grünem Schimmer

Nase

reife Birne und Honigmelone

Geschmack

cremig

Sortenbeschreibung

Pinot Grigio (früher Ruländer)

Anbaugebiet

Lage: verschiedene Weingüter nahe dem Dorfzentrum von St. Michael (400-430m)
Exposition: Süd, Südost
Böden: Kalkschotterböden
Erziehungsform: Guyot 

Rebalter

10 bis 30 Jahre

lese

Mitte September; Lese und Traubenselektion von Hand.

ausbau

Vergärung und biologischer Säureabbau des Großteils (70%) im Stahltank und der Rest (30%) im Holzfass. Im März werden beide Weine zusammengelegt.

Ertrag

60 hl/ha

Weindaten

Alkoholgehalt: 14 %
Säure: 5,25 gr/lt

Trinktemperatur

8-10°

Lagerung/Potential

4 bis 5 Jahre

Genussempfehlung

Der kräftige Weiße passt gut zu Fisch und zu Fischsuppe, Perlhuhn-Brüstchen oder Kalbsfilet.

Auszeichnungen

Wine Enthusiast 92 P

Robert Parker 92 P

jamessuckling 92 P

Top